Zahlungsbedingungen

KROLLshop Zahlungsbedingungen

 

für Käufe in folgendem Onlineshop: 

www.krollshop.de


Folgende Zahlarten bieten wir Ihnen an:

1. Vorkasse
2. Bankeinzug / Lastschrift
3. Rechnung
4. Nachnahme

> nach oben

1. Vorkasse     

Sobald Ihre Überweisung bei uns eingegangen ist, können Sie sich über das baldige Eintreffen Ihrer Ware freuen. Bitte beachten Sie, dass eine Banküberweisung in der Regel 2-3 Werktage dauert. Dementsprechend dauert die Auslieferung bzw. Ausführung Ihrer Bestellung.

Wenn Sie sich für Vorkasse entscheiden, bekommen Sie von uns nach dem Absenden Ihrer Bestellung eine E-Mail mit allen Details Ihrer Bestellung, der Bankverbindung und dem exakten Betrag. Um einen reibungslosen und schnellen Ablauf gewährleisten zu können, bitten wir Sie, folgende Punkte zu beachten:

 • Tragen Sie bitte auf dem Überweisungsträger folgende Zusatzinformation "[Ihr Firmen- bzw. Familienname] + Bestellnummer " (siehe Auftragsbestätigung) als Verwendungszweck ein.

 • Bitte geben Sie den genauen Rechnungsbetrag an, sonst kann Ihr Zahlungseingang nicht sofort zugeordnet werden und die Auslieferung verzögert sich.

Um Ihnen die Zahlung zu vereinfachen bieten wir Ihnen für den KROLLshop folgendes Vorkasse-Konto an:

Verlagsdienst Marion Kroll 
VOLKSBANK RAIFFEISENBANK 
Starnberg-Herrsching-Landsberg eG 
BLZ: 700 932 00 
Kto.-Nr.: 6638937 
IBAN: DE 64700932000006638937 
BIC: GENODEF1STH 
UST-ID: DE 241002380

Verwendungszweck: [Ihr Firmen- bzw. Familienname] + Bestellnummer


nach oben

4. Bankeinzug / Lastschrift    

Mit der Bezahlmethode Lastschrift gestatten Sie uns, einen Zahlbetrag von Ihrem Bankkonto einzuziehen (Bankeinzug). Das Lastschriftverfahren ist der einfachste Weg Ihre Einkäufe zu bezahlen. 

• Bei Bezahlung per Bankeinzug wird lagernde Ware umgehend an Sie verschickt.

• Der Bankeinzug des Rechnungsbetrages erfolgt, wenn die bestellte Ware unser Lager verlässt.

• Bankeinzug bieten wir ausschließlich bis zu einem Rechnungsbetrag von EUR 100,00 und abhängig von Ihrer Creditreform-Einstufung ab.

• Bankeinzug können wir derzeit leider nur für deutsche Rechnungsadressen anbieten.

Fair Pay: Bitte veranlassen Sie KEINE Rücklastschrift, da diese Bankgebühren von mindestens EUR 8,66 verursacht, die wir Ihnen zzgl. einer Bearbeitungsgebühr weiterbelasten müssen. Wir überweisen Ihnen berechtigte Forderungen umgehend zurück.

Geplatzte Lastschriften, die nicht innerhalb von 5 Tagen beglichen werden, übergeben wir ausnahmslos an unser Inkasso-Unternehmen, wodurch weitere Kosten für Sie entstehen. Außerdem melden wir Ihr Zahlungsverhalten im Falle einer nicht beglichenen Rücklastschrift an die CREDITREFORM. Nähere Informationen zur "CREDITEFORM", erhalten Sie unter Creditreform Consumer GmbH.

Bitte beachten Sie:
Es gibt Bankkonten, die leider nicht für Bankeinzug zur Verfügung stehen wie beispielsweise Sparbücher oder Geldmarktkonten. Bitte wählen Sie nur Bankeinzug als Zahlart, wenn Sie über ein entsprechendes Girokonto verfügen.

Hinweis:
Bitte haben Sie Verständnis, daß wir Kunden, die eine Rücklastschrift verursacht haben, die Zahlart Bankeinzug zukünftig nicht weiter anbieten können.

Wenn Sie Ihre Einkäufe via Lastschrift bezahlen möchten, geben Sie bitte hier in Ihrem Kundenkonto die Kontodaten desjenigen Kontos an, von welchem wir zukünftig Beträge abbuchen sollen.


nach oben

4. Rechnung  

Der Kauf auf Rechnung ist aktuell nur für Kunden aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein möglich. Sobald Sie die Bestellung abgeschlossen haben, versenden wir umgehend die Ware an Sie! 

Die Zahlung des Rechnungsbetrages wird sofort fällig. Die entsprechende Bankverbindung für Ihre Überweisung finden Sie auf Ihrer Rechnung.

Um unnötige Kosten zu vermeiden, sollten Sie sich an das mitgeteilte Fälligkeitsdatum halten.


nach oben


5. Nachnahme

Wenn Sie per Nachnahme bestellen, verschicken wir lagernde Ware umgehend am nächsten Werktag an Sie. Nachnahme bieten wir Ihnen ab einem Bestellwert von EUR 30,00 an.

Sie zahlen die Ware direkt an den Paketzusteller entweder in Bar, per EC-Karte, Geldkarte oder Kreditkarte. Für Nachnahme berechnet die Deutsche Post ein erhöhtes Beförderungsentgelt. Daher werden für Nachnahme zusätzlich EUR 5,90 fällig.

Zusätzlich verlangt die Deutsche Post ein Übermittlungsentgelt in Höhe von EUR 2,00, das Íhnen direkt an der Haustür berechnet wird. In Summe betragen die Mehrkosten für Nachnahme also EUR 7,90.

Nachnahme können wir derzeit nur für deutsche Lieferadressen anbieten. Außerdem steht Nachnahme nur Kunden mit registriertem Kundenkonto zur Verfügung.

Hinweis:
Bitte haben Sie Verständnis, daß wir Kunden, die die Annahme einer Nachnahme-Bestellung verweigern, die Zahlart Nachnahme zukünftig nicht weiter anbieten können.


nach oben